Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinsen

Erste Hilfe + Letzte Nachrichten

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon chrost » Di Dez 16, 2014 4:47 pm

Hallo,

Geld ist angekommen - toll!
Meine Bank - die 1822direkt - hat jedoch gleich mal 5,- Euro Gebühren einbehalten ...
Ist das noch jemanden passiert?

Gruß
Christian
chrost
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Nov 17, 2009 1:00 pm

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon lavcadio » Di Dez 16, 2014 5:01 pm

Hallo Christian, das gab es bereits 2013, bei der Auszahlung der Zinsen. Die 1822 hat Ihre Haltung hier offensichtlich nicht überdacht.

Schau mal in unsere "Letzte Nachrichten" vom 19.08.2013


Unter Punkt 7 unserer Fragen? Bitte zuerst lesen ist das Thema Kosten auch vertreten.
Es bietet sich an die Hausbank um Darlegung der Gründe für berechneten Kosten zu bitten.

Es liegt möglicherweise ein Verstoss gegen eine EU-Verordnung vor. Die Gebühren, die ein Zahlungsdienstleister berechnen kann, entsprechen bei einer Überweisung mit IBAN und BIC denen einer normalen inländischen, im Normalfall also 0,- bzw. sind mit Kontoführungsgebühr abgegolten. Siehe auch hier.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon Bilf66 » Di Dez 16, 2014 5:23 pm

Auch bei mir ist das Geld angekommen :-) und dank meiner Volksbank ohne Abzüge ;-)

Danke nochmals ans ganze forumteam für die unermüdliche Arbeit und Unterstützung!
Bilf66
 
Beiträge: 27
Registriert: Di Okt 14, 2008 12:00 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon mjana » Di Dez 16, 2014 5:41 pm

Hallo,
ich habe auch eine Nachzahlung überwiesen bekommen. :D

1822 hatte wieder 5 € Gebühren abgezweigt. :x

Bei der ersten Zahlung 2013 waren die 5 € im Vergleich zu dem überwiesenen Betrag nich so hoch.
Jetzt natürlich schon.

Anschenend ist es ein Festbetrag, was die dafür nehmen.
mjana
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon Esmeraldas » Di Dez 16, 2014 5:59 pm

lavcadio hat geschrieben:Es gelang uns ein aufrichtiges und freundliches Verhältnis zum Führungsstab von Kaupthing herzustellen. Wir behandelten uns gegenseitig respektvoll, ehrlich und mit Offenheit. Das führte z.B. auch zu der uns gegenüber abgegebenen, exklusiven Zusage des Auszahlungstermines unserer Einlagen, welcher auch eingehalten wurde.

Aber 5,65% heute ausgezahlt? - Das ist ebenso unerwartet wie richtig nett. Vertrauen auf lange Sicht. Zahlt sich aus. Wortwörtlich.


Dann von mir auch mal wieder ein recht herzliches Dankeschön aus Brasilien!
Auf meinem DKB Konto heute ohne Abzüge angekommen.
Und beim aktuellen Wechselkurs des brasilianischen BRL (1 € fast 3,50 R$) ein schönes Weihnachtsgeschenk.
DANKE lavcadio und DANKE auch den anderen , die sich so ausdauernd eingesetzt haben.
Dann stosse ich jetzt mal bei über 30° C im Schatten mit einer leckeren Caipirinha auf Euch an!
Esmeraldas
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon lavcadio » Di Dez 16, 2014 6:04 pm

mjana hat geschrieben:[...] 1822 hatte wieder 5 € Gebühren abgezweigt.


Frage doch mal deine Bank WESHALB dir diese 5 Euro berechnet werden. Es sind wie in 2013 'die gleichen Verdächtigen', welche Kosten ansetzen.

Es ist auffällig, dass die wenigen Banken, welche Kosten berechnen, in der absoluten Minderheit sind. Das ist hinreichend genug anzunehmen, dass hier diese Berechnung nicht korrekt erfolgt.

Ich möchte hier im Klartext einen Beitrag aus unserem Forum zitieren:

bankomat hat geschrieben:Es scheint ja Banken zu geben, die nach all den Jahren immer noch ihre Kunden ordentlich abzocken.

aber: VERORDNUNG (EG) Nr. 924/2009 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES
vom 16. September 2009
über grenzüberschreitende Zahlungen in der Gemeinschaft und zur Aufhebung der Verordnung
(EG) Nr. 2560/2001

bankomat hat geschrieben:Artikel 3
Entgelte für grenzüberschreitende Zahlungen und
entsprechende Inlandszahlungen
(1) Zahlungsdienstleister erheben von einem Zahlungsdienst­
nutzer für grenzüberschreitende Zahlungen bis zu einem Betrag
von 50 000 EUR die gleichen Entgelte wie sie sie von Zahlungs­
dienstnutzern für entsprechende Inlandszahlungen in gleicher
Höhe und in der gleichen Währung erheben


Wenn Kaupthing mit IBAN und BIC eine "share" Zahlung in Euro veranlasst hat (was zu klären wäre), dann können die Gebühren nur wie bei einem normalen inländischen Zahlungseingang sein, im Normalfall also 0,- bzw. mit Kontoführungsgebühr abgegeolten.


Wenn der Aufwand, den die 1822 betreiben müsste, um derlei Nachfragen zu beantworten, 5 Euro übersteigt / übersteigen würde, dann ist es selbst kaufmännisch vernünftiger, darauf zu verzichten.
Die 1822 kann das je gerne "Kulanz" nennen. Sollte meine Bank 5 Euro von dem mir zustehenden Geld behalten wollen, dann würde ich mit Hinweis auf die obige EG-Verordnung meine Bank fragen was das soll.
Benutzeravatar
lavcadio
 
Beiträge: 7689
Registriert: Fr Okt 10, 2008 12:00 pm

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon ISSELHORST » Di Dez 16, 2014 6:15 pm

Auch bei mir ist der Nachschlag abzugsfrei angekommen. Exakt 5,643678652357946 % des Zahlungseinganges vom 16.08.2013.
Der Prozentsatz bezieht sich allerdings auf einen Zeitraum von 16 Monaten (16.08.2013 >>> 16.12.2014 entsprechend 480 Zinstagen).
Vielleicht hat Kaupthing freiwillig mehr gezahlt, um einem weiteren Gerichtsurteil vorzubeugen.
Wie dem auch sei, freuen wir uns doch einfach auf diese vorweihnachtliche Bescherung.

Herzlichen Dank an die unermüdlichen Aktivisten dieses Forums.
ISSELHORST
 
Beiträge: 271
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon alibaba » Di Dez 16, 2014 6:18 pm

Auch wir haben heute unsere Zinsen bekommen,
Euch allen ein herzliches Dankeschön
Ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr
wünschen Euch allen von ganzen Herzen von

alibaba
alibaba
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr Nov 07, 2008 1:00 pm

Kaupthing zahlt 5,64% statt 5,57%

Beitragvon HansW » Di Dez 16, 2014 7:09 pm

auch ich habe heute 5,6448% aufschlag erhalten

wieso 5,6448 statt 5,5708?
hab mal bissl rumgerechnet und bin auf folgenden lösungsansatz gekommen:

nehmen wir einen prioritätsanspruch von 1 million ISK - der hätte 2013 eine auszahlung von 5909,12 euro erhalten (1000000/169,23(wechselkurs april 2009))

da aber der wechselkurs august 2013 von 160,3 ISK/euro hätte genommen werden müssen,wird nun zurückgerechnet: 5909,12 euro * 160,3 = 947232 ISK
von 1 million abgezogen verbleibt ein restanspruch von 52768 ISK.

nun wurden 333,55euro ausbezahlt,
dies entspricht einem aufschlag von 5.6447% auf die bereits ausbezahlten 5909,12 euro
und einem wechselkurs von 158,2 (522768 ISK / 333,55)
158,2 ISK/euro ist der wechselkurs zum 1.januar 2014

kann natürlich zufall sein dass es den jahresanfangswechselkurs getroffen hat, aber irgendwie musste ich eben auf die 5,64% kommen... :mrgreen:

gruss hw
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

1822direkt zweigt gebühren ab

Beitragvon HansW » Di Dez 16, 2014 7:47 pm

chrost hat geschrieben:die 1822direkt - hat jedoch gleich mal 5,- Euro Gebühren einbehalten ...
mjana hat geschrieben:1822 hatte wieder 5 € Gebühren abgezweigt.
bankomat hat geschrieben:Es liegt möglicherweise ein Verstoss gegen eine EU-Verordnung vor. Die Gebühren, die ein Zahlungsdienstleister berechnen kann, entsprechen bei einer Überweisung mit IBAN und BIC denen einer normalen inländischen, im Normalfall also 0,- bzw. sind mit Kontoführungsgebühr abgegolten.

eine andere begründung, warum hier ein abzug von kosten nicht rechtens war, ist zu finden unter:
schlichterspruch im beschwerdeverfahren bankomat gegen ziraat-bank

OmbudsmannZiraat-KaupthingA4.pdf runterladen, dann kann man es auch lesen

gruss hw
Benutzeravatar
HansW
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Kaupthing zahlt 5,64% statt 5,57%

Beitragvon emwe » Di Dez 16, 2014 8:02 pm

HansW hat geschrieben:...aber irgendwie musste ich eben auf die 5,64% kommen... :mrgreen:

Brillante "Buchführungsargumentation" - insbesondere die Schlussfolgerung.
Bei mir wurden (ISK = 2 Nachkommastellen und dann mit 12 Stellen weiter gerechnet, den Zinssatz der IST Nachzahlung wieder auf 2 Nachkommastellen gerundet) ein Mal wurden 5,64% und ein Mal 5,63% Zinsen nachgezahlt.
Ich mache mir über die rechnerische Differenz keine weiteren Gedanken da diese in beiden Fällen positiv ist.
Da ich dem Finanzamt in 2013 sämtliche Kosten zur Erlangung der Gelder von den Zinserträgen vor Steuer in Abzug gebracht hatte (wurde bereits im Steuerbescheid akzeptiert) muss ich in 2014 halt diese neuen Zinsnachzahlungen angeben.
Na; bei den ansonst angefallenen mickrigen Zinsen in 2014 auch keine negative steuerliche Auswirkung. 8)
emwe
 
Beiträge: 671
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:00 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon zulu » Mi Dez 17, 2014 9:33 am

Ja, bei mir sind gestern erfreulicherweise auch fast 50,00 Euro angekommen
(die ich jetzt spenden werde) - und, noch einmal, ein dickes, fettes DANKE
an alle hier engagierten admins und Forianer!!!

(Komisch - jetzt gibt es den 'antwort'-Button für mich hier jetzt doch wieder ...
gestern war er nicht da und es kam die Nachricht:
'Sie dürfen hier nicht antworten'
Versteh einer die Technik ...
*smile*
'einer' (oder mehrere) bestimmt - nur ich nicht ...

Macht Euch einen guten Tag heute, Leute!
zulu
 
Beiträge: 49
Registriert: Sa Okt 11, 2008 12:00 pm
Wohnort: von NRW über SH nach BW ...

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon tigra » Mi Dez 17, 2014 5:06 pm

Mir wurde heute mitgeteilt, dass zwei Überweisungen in einigen Tagen erfolgen sollen
tigra
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Okt 13, 2008 12:00 pm

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon prom » Do Dez 18, 2014 9:19 am

Unser Island-Reisekonto für 2015 ist mit der erneuten Zinszahlung, für ein gutes Abendessen in Reykjavik, aufgestockt worden.

In diesem Sinne, allen -noch verbliebenen- Mitstreitern im Forum, ein frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch,

Achim (prom) und Petra
Benutzeravatar
prom
 
Beiträge: 1881
Registriert: So Okt 12, 2008 12:00 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kaupthing zahlt wieder: 5,57% mehr auf ausgezahlte Zinse

Beitragvon MBeneck » Do Dez 18, 2014 11:38 pm

Bin gespannt wann ich als Sparkassenkunde Zinsen ausgezahlt bekomme. Meine Tochter aht schon vor einigen Tagen das Geld erhalten. Ich muss scheinbar noch Geduld haben. Mal schauen. Freut mich dass ihr hier schon Grund zur Frude habt. Ist ja auch noch mal so kurz vor Weihnachten ein tolles Geschenk, egal wie hoch der Betrag sein wird. Ich freue mich für alle die es schon haben.
MBeneck
 
Beiträge: 11
Registriert: So Jan 22, 2012 1:45 am

VorherigeNächste

Zurück zu Info

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron